Einkaufsratgeber Einsteiger-DSLR für „größere Hände“

Sie haben also Hände und keine Pfötchen und möchten beim photographieren etwas packen und nicht fummeln? Dann schauen wir mal, was zur Auswahl steht.

Aber zunächst etwas zu den verfügbaren Herstellern… Wem möchten Sie die Tür einrennen?
Nun, die am meisten verbreiteten, bzw auch „die großen Drei“ genannt sind:
Canon
Nikon
Sony

Auf den nachfolgenden Plätzen kommen, soweit mir bekannt:
Olympus
Pentax

Wichtig zu wissen: die größte Objektivauswahl, neu und gebraucht, gibt es bei Canon. Auf Platz 2 müßte Sony liegen, weil man hier im Wald von Minolta wildern kann. Für alle der großen drei gibt es zusätzlich einengroße Auswahl an Linsen von Drittherstellern, wie Tamron und Sigma, wobei man immer darauf achten muß: für welches Bajonett ist das Objektiv gemacht?

Es gilt nun die beste Lösung zwischen Haptik, Qualität und Preis zu ermitteln. Eine nicht ganz einfache Aufgabe.

Die Einsteigerkameras (digitale Spiegelreflex-Klasse) für den neuen Photoamateur sind:

Canon EOS 1200D (inkl. Kit-Objektiv EF-S 18-55mm): ca. EUR 400,-
Canon EOS 100D (inkl. Kit-Objektiv EF-S 18-55mm): ca. EUR 500,-
Canon EOS 700D (inkl. Kit-Objektiv EF-S 18-55mm): ca. EUR 600,-
Alles drei Kameras sind sog. Crop-Sensor-Kameras mit Bildsensor im APS-C-Format.
Canon EOS 1200D SLR-Digitalkamera (18 Megapixel APS-C CMOS-Sensor, 7,5 cm (3 Zoll) LCD-Display, Full HD) Kit inkl. 18-55mm IS Objektiv schwarz

Einen Vergleich der drei findet man hier:

http://www.dkamera.de/digitalkamera-vergleich/canon-eos-70d#canon-eos-1200d,canon-100d,canon-700d

Abmessungen und Gewicht (1200 -> 100 -> 700)
Größe: 130mm x 100mm x 78mm
Größe: 117mm x 91mm x 69mm
Größe: 133mm x 100mm x 79mm
Gewicht: 480g (betriebsbereit)
Gewicht: 378g (betriebsbereit)
Gewicht: 580g (betriebsbereit)
Die 700D ist die größte der drei.

Die Einsteigerkameras von Sony sind:
Sony Alpha a58 (inkl. kit-Objektiv SAL 18-55mm): ca. EUR 400,-
Sony Alpha a65 (inkl. kit-Objektiv SAL 18-55mm): ca. EUR 600,-
Sony SLT-A58K SLR-Digitalkamera (20,1 Megapixel, 6,7 cm (2,7 Zoll) LCD-Display, APS HD CMOS-Sensor, HDMI, USB 2.0) inkl. SAL 18-55mm Objektiv schwarz

Vergleich zusammen mit der Sony a99 (Semi-/Profikamera):

http://www.dkamera.de/digitalkamera-vergleich/canon-eos-70d#sony-alpha-58,sony-alpha-65v,sony-alpha-99

Abmessungen (a58 -> a65 -> a99)

Größe: 129mm x 96mm x 78mm
Größe: 132mm x 98mm x 81mm
Größe: 147mm x 111mm x 78mm
Gewicht: 492g (ohne Akku und Speicherkarte)
Gewicht: 543g (ohne Akku und Speicherkarte)
Gewicht: 733g (ohne Akku und Speicherkarte)

Die Einsteigerkameras von Nikon:

Nikon D3300 (inkl. Kit-Objektiv DX 18-55mm VR II): ca. EUR 500,-
Nikon D5300 (inkl. Kit-Objektiv DX 18-55mm VR II): ca. EUR 750,-
Nikon D3300 SLR-Digitalkamera Kit (24 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) TFT-LCD-Display, Live View, Full-HD) inkl. AF-S DX 18-55 VR II Objektiv schwarz

Vergleich inkl. Sony a58:

http://www.dkamera.de/digitalkamera-vergleich/canon-eos-70d#nikon-d3300,nikon-d5300,sony-alpha-58

Abmessungen: (D3300 -> D5300 -> a58)

Größe: 124mm x 98mm x 76mm
Größe: 125mm x 98mm x 76mm
Größe: 129mm x 96mm x 78mm
Gewicht: 410g (ohne Akku und Speicherkarte)
Gewicht: 480g (ohne Akku und Speicherkarte)
Gewicht: 492g (ohne Akku und Speicherkarte)

Alle anderen der großen Drei, die größer sind, sind auch teuerer… ab 1.000 Euro.
Alle sonstigen Kameras mit Wechselobjektiven sind in den Abemssungen ähnlich oder kleiner oder teurer.

Das Einsteigermodell von Pentax ist die K-500 für ca. EUR 400,- inkl. Kit-Objektiv 18-55mm. Die Abmessungen entsprechen in etwa denen von a58, D3300, 1200D.

http://www.dkamera.de/digitalkamera-vergleich/canon-eos-70d#nikon-d3300,pentax-k-500,sony-alpha-58

Zum Abschluß noch die Vergleiche der nächst höheren Kameras (a77 II, D7100, 70D):

http://www.dkamera.de/digitalkamera-vergleich/canon-eos-70d#sony-alpha-77-ii,nikon-d7100,canon-eos-70d

Größe: 143mm x 104mm x 81mm
Größe: 136mm x 107mm x 76mm
Größe: 139mm x 104mm x 79mm
Gewicht: 647g (ohne Akku und Speicherkarte)
Gewicht: 675g (ohne Akku und Speicherkarte)
Gewicht: 771g (betriebsbereit)

Sony ILCA Alpha 77 II SLR-Digitalkamera (24,3 Megapixel EXMOR APS-C CMOS-Sensor, 7,6 cm (3 Zoll) LCD-Display, XGA, 79-Phasen AF-Messfelder, 12 Bilder/Sek, Full HD, WiFi / NFC, HDMI) mit OLED-Sucher und Autofokus

Das Problem ist also:
Für größere Hände muß man mehr Geld ausgeben, will man „richtig was in der Hand“ haben.
Alles andere ist handlich, aber in meinen Augen auch nicht zu klein. Und man muß nicht so schleppen.

Alle Kameras sind sehr ähnlich mit einem fast identischen Liefer- und Funktionsumfang.
Letztlich ist eine Frage des Budgets… anfassen ist wichtig. Nur so kann man final erkennen, ob einem die vielleicht hübsche, aber ggf doch unhandliche oder umständlich zu bedienende Kamera gefällt oder nicht.

Das war es bis hierhin, vielleicht konnten wir helfen und wünschen auf jeden Fall viel Spaß beim Kamera-Vergleichen 😉

PS:
Für die meisten Kameras gibt es einen Batteriegriff, der sie ungleich vergrößert… 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s