Was ist der Weißabgleich?

Der Weißabgleich dient zur Bestimmung der korrekten Farbtemperatur der Aufnahme.

Das menschliche Auge macht das automatisch; die Bezeichnung hierfür ist chromatische Adaption.

Was passiert nun beim Weißabgleich?
Beim automatischen Weißabgleich sucht sich die Kamera die größten hellen Flächen und nimmt an, daß diese neutralgrau oder weiß sind. Sie mißt dann diesen Wert und legt somit die Farbtemperatur für den Rest des Bildes fest. Sind weiße Flächen zum messen vorhanden, funktioniert das idR auch recht gut.

Macht man aber bspw eine Aufnahme, auf welcher keinerlei weiße oder neutralgraue Flächen zu erkennen sind, wählt das Programm die hellsten verfügbaren Flächen und legt diese als weiß fest. Das Bild wird dann eingefärbt, weil die Kamera einen falschen Wert als Grundlage hat und folglich auch die anderen Farben falsch bestimmt. Das Bild ist dann nicht mehr farbtreu.

Photographiert man in RAW, kann man das gut in einem RAW-Converter nachträglich korrigieren.
Man kann aber auch entweder aus einer der meistens verfügbaren Vorlagen wählen (Nacht, Kunstlicht, Glühbirne usw.) oder eben die Farbtemperatur manuell festlegen, sofern die Kamera diese Funktion besitzt.
Zusätzlich kann man eine sog. Graukarte verwenden. Das kann auch ein Blatt Papier sein, das in neutralem Grau gehalten ist. Damit führt man nun den Weißabgleich durch, speichert den Wert und mach anschließend die eihentliche Aufnahme.
Ein weißes Blatt sollte man nicht verwenden, da diese produktionsbedingt ggf optische Aufheller enthalten, die im UV-Spektrum dann den Abgleich wieder verfälschen. Nimmt man ein weißes Blatt, muß man ggf erst wieder die Temperatur bzw die Belichtung manuell korrigieren.

Auf nachfolgendem Bild ist der Weißabgleich vorher und nachher gut zu erkennen:

20140719-163303-59583571.jpg
Bildquelle: Wikipedia
Erstes Bild: automatischer WA, Mitte: Graukarte, rechts: gleiche Lichtsituation mit korrektem WA.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s