Familienzuwachs: Minolta AF 100mm f/2.8 Macro

Heute war es endlich in der Post: mein „neues“ Minolta AF 100mm f/2.8 Macro.

Bei diesem Objektiv handelt es sich durchaus um eine kleine Legende. Die Linse wird auch heute noch – nur eben von Sony – mit identischer Berechnung (aber ich glaube unterschiedlicher Vergütung) herstellt. Gebraucht und in sehr gutem Zustand ist das Glas durchaus nicht günstig, aber eben noch immer aller Ehren wert. Mit Glück bekommt man es für ca. EUR 250,- (je nach Zustand) bis hin zu EUR 400,-

In den kommenden Tagen werde ich versuchen, eine Testbildreihe zu schießen und diese hier veröffentlichen: https://www.flickr.com/photos/118085815@N07/

Im Jahre 1985 stellte Minolta die weltweit erste Spiegelreflexkamera mit integriertem passiven Autofokus vor (in Europa „Dynax 7000“, in Nordamerika „Maxxum 7000“ und in Japan „Alpha 7000“).

Ein Jahr später folgte passend dazu das weltweit erste 100mm Macro mit Autofokus – eben dieses.
Canon und Nikon haben das erst vier Jahre später fertig gebracht.

Das Objektiv hat 8 Elemente in 8 Gruppen, 9 Blendenlamellen und schafft Blende 32. Das „100er Macro“ schafft die 1:1-Vergößerung ohne Adapterring.

Es gilt als eines der besten und schärfsten Macroobjektive – noch immer. Ich bin gespannt, wie der – nicht-wissenschaftliche, subjektive – Test dann ausfällt.
Am Wochenende sollte es soweit sein 😉

Ich hatte wohl Glück, denn mein Exemplar scheint in einem sehr guten Zustand zu sein für sein Alter. Die Objektive dieser Zeit (Vollmetall) zählen zu der sog. „Ofenrohr-Serie“, wie u. a. auch das AF 70-210mm f/4. In den nächsten Tagen sollte eine weitere Linse dieser Serie eintreffen: Minolta AF 50mm f/1.4 – auch eine kleine „Nifty Fifty“-Legende. Ich bin gespannt.

IMG_1219

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s