Was wird es Ende März/Anfang April von Sony geben?

Nun, eine reißerische Frage – darüber kann man zu diesem Zeitpunkt nur spekulieren, auch wenn gewisse Dinge schon ziemlich sicher zu sein scheinen.

In den Gerüchten tauchten in der jüngsten Vergangenheit immer wieder folgende Kameras bzw. deren Bezeichnungen auf:

  • A7r II
  • A7s II
  • A5
  • A9
  • A7000
  • A99 II

Nun, ich denke, auf die meisten dieser Kameras wird man sich einstellen können, bis auf die A5 und die A9. Ich traue Sony ja viel zu, schließlich werfen die gefühlt jede Woche eine neue Kamera in die Läden – aber eine A5 bzw. eine A9 ergeben derzeit für mich wenig Sinn.

Die A5 – so der gerüchteweise Name einer Einsteiger-Vollformat-Kamera für ca. 800 bis 900 Euro – würde in direkter Konkurrenz zur sehr wahrscheinlichen A7000 stehen. Diese wird zwar nur einen Sensor in APS-C-Größe besitzen (alles andere würde mich doch sehr wundern), aber die A7000 schließt doch schon gewissermaßen die Lücke zwischen A6000 und A7 II.

Eine A9 halte ich auch für weniger wahrscheinlich, da wohl die A7r II den großen 50 MP-Sensor bekommen wird. Daß zwei solcher Kameras das Licht der Welt erblicken, kann ich mir vorstellen – glauben tue ich es aber nicht. Dann hätte eine A7r II vielleicht einen 46 MP-Sensor und eine A9 einen 50 MP-Sensor – aber wozu? Geschwindigkeitskönige wären beide nicht. Und daß Sony den Bullshit mit den verschiedenen Versionen mit und ohne AA-Filter nachäfft, wie es Canon gerade tut, wird wohl nicht passieren – hoffe ich jedenfalls.

Die A7s II wird wohl kommen, um das neue Gehäuse-Lineup abzurunden. Hier dürfte aber außer äußeren kosmetischen Änderungen keine großen Neuigkeiten zu erwarten sein.

Die A99 II sollte wohl dieses Mal endlich kommen und vermutlich für lange Zeit die letzte A-Mount-Kamera werden. Ja, es sollen auch neue Objektive kommen oder Updates der alten, aber Sony konzentriert sich – und das nicht ganz zu unrecht – auf das E-Bajonett. Und da hat es wenig Sinn, noch zig A-Kameras rauszuhauen. Schon die A58 und die A65 wurden nicht erneuert, und ich glaube kaum, daß man das nachholen wird. Mit der A77 II wollte man der 7D II noch einmal etwas entgegensetzen, aber das war es dann auch. Die A99 II dürfte einen größeren Sensor beherbergen, aber wohl auch keine Geschwindigkeitspreise gewinnen. Vermutlich wird man hier den 36 MP-Sensor der A7r bzw. der Nikon D810 verbauen oder eben doch den 46er/50er… Daß es hier zwei Modelle geben wird, glaube ich kaum, das wäre Ressourcenverschwendung.

Daß Sony unbedingt eine schnelle Vollformatkamera bringen will, glaube ich nicht – denn es gibt genug Profis, die die A6000 jetzt schon lieben. Ich glaube eher an eine A7s II mit echtem 4K, eine A7r II mit 46 MP-Sensor (einen 50er wird es vielleicht gar nicht geben… mal schauen) usw.

Als lege ich mich jetzt mal fest 😉 – diese Kameras werden kommen:

  • A7000
  • A7r II
  • A7s II
  • A99 II

Reicht ja auch und wäre eine tolle Sache.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s