Drei Street-Photographen kurz vorgestellt

Guten Morgen allerseits 🙂

heute stelle ich Euch (zugegebenermaßen sehr kurz) drei Street Photographen vor. Die drei haben das Metier der Photographie nicht gelernt, sondern selbst erworben (Learning by doing). Die drei sind: Rinzi Riuz aus Los Angeles, Thomas Leuthardt aus Zürich und Unseop Kang aus Tokio (und Seoul).

Alle drei haben auch ein Profil bei Flickr – hier einige Aufnahmen aus deren Portfolios:

Rinzi Ruiz

Tokyo [04]

Untitled

Los Angeles, Ca

—————————————————————–

Thomas Leuthardt

—————————————————————–

Unseop Kang

DSC00277

DSC00084

men

—————————————————————–

Was ist Street Photography? Hierzu ein Auszug aus Wikipedia:

Straßenfotografie ist eine Genrebezeichnung der Fotografie, die zahlreiche Fotografen und Stile umfasst. Allgemein ist damit eine Fotografie gemeint, die im öffentlichen Raum entsteht, auf Straßen, in Geschäfte oder Cafés hineinblickend, Passantengruppen oder Einzelne herausgreifend, oftmals als Momentaufnahme, aber ebenso essayhafte Abfolge und Milieustudie. Bereits Atgets Aufnahmen von Paris und seinen Vororten können der Straßenfotografie zugerechnet werden.

Die Blütezeit begann in den 1930er Jahren mit den Möglichkeiten der schnelleren und kompakteren Kleinbildkameras, dem Aufkommen der Illustrierten und dem gesteigerten Interesse am Alltagsleben und dessen Facetten. Gerade das Genre der Straßenfotografie hat herausragende Bildbände hervorgebracht, darunter beispielsweise Henri Cartier-BressonsImages à la sauvette (1952), Robert FranksThe Americans (1959) oder in jüngerer Zeit Bruce DavidsonsSubway (1986), Saul LeitersEarly Colors (2006) .

Straßenfotografien rangieren kompositorisch-stilistisch von dokumentarisch strengen Aufnahmen bis zu körnigen, bewusst verschwommenen oder gekippten Ansichten, gewagten Perspektiven und verzerrenden Spiegelungen. Die Unterschiede zwischen dokumentarischer und sogenannter kreativer Fotografie wurde insbesondere von Fotografen wie Lee Friedlander und William Klein in Frage gestellt.

—————————————————————–

Und zum Schluß noch ein paar von mir 🙂

Le Parvis de la Défense III

Decisions

Bridge Walk

Rue, Strasbourg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s