Spekulatius am Abend: Sony A7s II

Guten Abend allerseits. Da mir gerade bissl langweilig ist, sinniere ich mal ein wenig über das nächste Update in Sonys Kamera Lineup: die A7s II

Es dürfte klar sein, daß Sony auch der A7s bald eine 5-Achsen-Bildstabilisierung spendieren wird. Doch was sonst? Natürlich 4K-Recording intern… aber was ist mit dem Sensor? Nun, dieser dürfte wieder deutlich auf Low Light-Fähigkeiten getrimmt sein und ebenfalls ein BSI-Sensor sein, wie in der A7r II (back side illuminated). Ich vermute allerdings, daß Sony die Pixelanzahl leicht steigern wird, möglicherweise auf 16 MP, wie bei der Nikon D4s, oder auch 18 MP, da ein BSI-Sensor ein besseres Rauschverhalten bietet und sich mehr MP einfach besser verkaufen. Hinsichtlich der höchsten ISO-Werte dürfte alles beim alten bleiben. Das ganze wird logischerweise ins neue Gehäuse der beiden anderen Kameras (A7 II, A7r II) gepackt.

Weitere oder größere Änderungen dürften nicht zu erwarten sein und sind in meinen Augen auch nicht notwendig. Außer der echten 14bit-RAWs ohne Komprimierung. Und vielleicht wird noch am AF geschraubt. Was mich freuen würde wäre, wenn die Low Light-Fähigkeiten auch bei normalen Photos mehr ins Gewicht fallen, nicht nur im Videomodus.

Ich schätze, das ganze wird wieder ungefähr 2.500 Euro kosten und Anfang/Mitte 2016 auf den Markt kommen.

So, und nun harren wir weiter der Dinge, die da kommen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s