Wenn Ihr heute eine Kamera kaufen würdet…

… von welchem Hersteller wäre diese Kamera?

Advertisements

4 Antworten zu “Wenn Ihr heute eine Kamera kaufen würdet…

  1. Die Sony A7R2 ist wohl die Traumkamera dieser Tage, zumindestens für mich. Wenn nur nicht der Preise wäre, und zumindestens ein passendes 35mm käme ja auch noch dazu. Und… wer weiß was es in einem Jahr gibt, ob das System in 5 Jahren noch existiert. Mit einem neuen Kamerabody hätte ich keine Probleme, aber einen weitere Investition in Objektive schreckt mich schon ab.
    Mein erster Wechsel von Canon FD auf Nikon war schon bitter, auf Olympus MFT dann aufgrund der Größe logisch, aber jetzt?

    Gefällt mir

    • Lassen sich die MFT nicht an der A7 adaptieren?
      Eine A7r dürfte der Traum von vielen sein, mich eingeschlossen. Und es ist endlich eine reife Kamera. Dank der Adapterfähigkeiten würde mich es auch jucken, einfach ein Canikon-Objektiv anzuschließen.
      Der Preis ist allerdings tatsächlich heftig.
      Eine 42MP-Kamera sollte eig auch „ewig“ halten. Mehr Auflösung dürften die wenigsten tatsächlich benötigen.

      Gefällt 1 Person

      • Der mft Sensor ist halt sehr klein, kleiner als APS. Das macht auch sehr lichtstarke Objektive sehr kompakt, aber wohl nur sehr eingeschränkt nutzbar am Vollformat. Weiß gar nicht ob es überhaupt einen Adapter gibt. Mich reitzen die vielen Megapixel vor allem, weil ich überwiegend quadratisch fotografiere. Sonst wäre es längst die A7II geworden, bei der bleiben dann aber „nur“ 16MP übrig.

        Gefällt mir

      • Na ja, wenn Du jetzt schon MFT nutzt, kamnst Du die Gläser doch behalten. Klar, beim 2-fachen croppen bleibt nicht viel übrig, aber je nachdem, was Du an Glas hast, kriegst Du dafür auf dem Gebrauchtmarkt gutes Geld dafür und kannst ggf reinvestieren.

        Einen MFT-Adapter gibt es übrigens, oder sogar mehrere. Ist nir ein schmaler Ring, weil das Auflagemaß logischerweise kaum abweicht.

        Eine A7 II ist eine echt gute Allroundkamera. Ich überlege derzeit selbst, ob nicht die A7s und die A99 verkaufen und mir zwei A7 II holen soll… oder eine plus ein oder zwei Linsen.
        Zwei Bodys sind schon seeehr komfortabel…

        Mir geht es nur momentan bissl auf die Nerven, daß ich immer überlege: welches Objektiv mache ich an welche Kamera? Wo brauche ich mehr Auflösung…?

        Und ganz ehrlich: soooo umgehauen hat mich die A7s bezüglich LowLight auch nicht nach einigen Monaten der Nutzung. Manchmal ist sie toll, manchmal aber auch nicht.
        Das Ding ist definitiv für Video gedacht, weniger für Photos. Und ich bin etwas gefrustet, daß ich das Geld dafür ausgegeben habe.
        Vom Handling her toll, aber… oft nervt es mich schon, daß es nur 12 MP sind, auch wenn ich mir der Tatsache wohl bewußt bin, daß es eigentlich kackegal ist…
        Schließlich drucke ich nicht jede Woche tonnenweise A0-Poster, sondern poste im Web.

        Wenn Du die Kohle hast: kauf Dir die A7r II. Oder die A7 II und ein schönes Objektiv.
        zB das SEL35f14Z 😉

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s