Hamburg im Oktober 2015

Hallo allerseits 🙂

Nachdem ich auf meinem letzten Kurztrip nach Hamburg ein Photo des Wasserschlosses geschossen und versaut hatte (und mich leider nur kurz in der Speicherstadt habe aufhalten können), hat es mich einmal mehr nach Hamburg gezogen.

Dieses Mal ging es zu den St. Pauli Landungsbrücken, sowie durch den Alten Elbtunnel, zum alten Holzhafen und eben noch einmal (ausführlicher) in die wunderschöne Speicherstadt.

Hamburg hat es mir angetan – wäre das nicht so weit weg (sind von mir aus immerhin ca. 550 km), würde ich da wahrscheinlich jedes zweite Wochenende abhängen. Die Schwärmereien aller möglichen Leute sind in der Tat nicht übertrieben; diese Stadt muß man einfach gesehen und erlebt haben. Freilich wird es auch dort häßliche Ecken geben, wie in jeder Stadt, aber ich habe das Gefühl, daß Hamburg deutlich mehr schönen Lebensraum bietet, als andere Städte in Deutschland. All die Brücken, Gebäude, der Hafen, die Leute… es ist einfach schön und teilweise auch überwältigend.

Hier nun einige meiner photographischen Eindrücke des gestrigen Trips nach HH – den Rest findet ihr wie immer in einem Album auf Flickr.

Aus dem Weg!!

Licht & Schatten

Tür & Gasse

Stilbrücke

Poggenmühlenbrücke

Town Canal Star

Wasserschloßblues

——–

Benutztes Equipment:
Sony A7s
Sony/Zeiss FE 16-35mm f/4
Benro Stativ
Lowepro Kameratasche

——–

Sony Alpha 7s nur Gehäuse (12,2 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) LCD Display, Full HD, Unkomprimierter Output via HDMI (4K/Full HD), Silent Shooting Modus, staub- und feuchtigkeitsgeschützt) schwarz

Sony Vario-Tessar T 16-35mm f4 Objektiv (72 mm Filtergewinde) schwarz

Advertisements

2 Antworten zu “Hamburg im Oktober 2015

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s