Unterwegs in den Quadraten

Nach über einer Woche Erkrankung hat es mich heute gepackt – ich wollte endlich wieder mit meiner Kamera raus. Und da ich beim Thema Street Photography doch noch reichlich Übung brauche, hatte ich mir Mannheim als Ziel auserkoren.

Generell finde ich die Street Photography ziemlich anspruchsvoll. Vor allem auch deswegen, weil hier in der Umgebung die Locations nicht wirklich zahlreich vorhanden sind bzw. für jemanden, der noch nicht so drin ist im Thema, sich hier alles gleich noch etwas schwieriger darstellt – so empfinde ich das jedenfalls. Unsere Städte machen halt auch nicht wirklich viel her…

Es war eigentlich ein angenehmer Tag – schön frisch, die Stadt nicht zu voll (von den gewissen Ecken mal abgesehen… das Gesindel kommt eben immer unter was auch immer hervorgekrochen) – und doch… nun ja… seht und urteilt selbst 🙂

Kiosk

... raus

Hund kommt noch

Hinauf

Den Rest gibt es wie immer bei Flickr.

Mit dabei hatte ich die Sony A7s und das Minolta MD ROKKOR 45mm f/2 (manuell).

Advertisements

2 Antworten zu “Unterwegs in den Quadraten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s