Studie des Häßlichen: Ludwigshafen „An der Froschlache“

Diese vier Häuser im Stadtteil Friesenheim (bei Oggersheim) in Ludwigshafen haben mich schon seit längerem gereizt; und heute hat auch das Wetter zu diesem Motiv gepaßt.

Ähnlich wie die Neckarufer Nord-Bebauung oder das Collini-Center in Mannheim, sind diese Gebäude ein ekelhaftes Zeugnis „moderner“ Architektur und dessen, wie es dem Menschen – und vor allem uns Deutschen – scheißegal ist, wie all der häßliche Rotz aussieht, den wir in die Landschaft pflastern, um der Zweckdienlichkeit zu huldigen.

Eins waren wir das Volk der Dichter & Denker, Schöpfer unvergleichlicher Schönheit und dafür berühmt, geachtet und bewundert in der ganzen Welt.

Heute haben wir das hier:
Betonwanderung

und das hier:
Betonkalypse

Schnörkel, Finesse und Wohlbefinden sind seit den Kriegsjahren nur noch hinderliches Beiwerk, das ablenkt von den stupiden Pflichten, die vor uns liegen. Eines der reichsten Länder der Welt – so behauptet man allerorten – schafft es nicht, zu altem Glanz zurück zu finden. Das ist ineffizient. Ist doch egal, wie es aussieht… Hauptsache, es hält.

Ludwigshafen (oder „Lumpehafe“, wie es auf der anderen Rheinseite gern genannt wird) hat es im Krieg noch mehr erschüttert, als die Schwesterstadt Mannheim – und dort hat man sich in den letzten 70 Jahren noch schlimmer an allem vergangen, als in der ehemaligen Residenzstadt der Kurpfalz (aus deren „Rheinschanze“ Ludwigshafen einst entstanden war). Die bestimmt schlimmste Betonwüste der Pfalz geht immer weiter unter, verfällt, verrottet, verwahrlost, vergammelt und stumpft immer weiter ab. Sinnbild des kulturellen Untergangs einer Nation. Irgendwie…

Advertisements

2 Antworten zu “Studie des Häßlichen: Ludwigshafen „An der Froschlache“

  1. Schöne Fotos von hässlichen Häusern.
    Kennst du den Industriehof in Speyer? Wenn nein, gibt das bei Google ein, ich finde dort lohnt es sich auch Fotos zu machen.
    VG Rita

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s