Der Galgen von Beerfelden

Der Galgen von Beerfelden ist einer von zwei übrig gebliebenen Galgen des Odenwaldes. Ein weiter steht noch im Mudau.

Die letzte Hinrichtung fand 1804 statt – eine Zigeunerin wegen des Diebstahls eines Huhns und zweier Laib Brot.

Der Galgen von Beerfelden

Aufgenommen mit der Sony A7 II und dem Sony/Zeiss FE 55mm f/1.8

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s