Neues Sony-Objektiv: FE 50mm f/1.4 & Preis des GM 70-200mm f/2.8

Sony hat heute – ganz nebenbei – ein neues Vollformat-Objektiv für seine E-Bajonett-Kameras vorgestellt: das Sony/Zeiss FE 50mm f/1.4

SonyZeiss50mm
(Bildquelle: Sony.de)

Das Objektiv reiht sich ein in die Riege neuer, lichtstarker Linsen für (vor allem) die A7-Serie. Nach den zuletzt vorgestellten Ultra-High-End-Gläsern mit GM-Label haben wir nun also einmal mehr ein Objektiv zum Bestaunen, das aus der Sony-Zeiss-Kooperative stammt. Bei diesen Objektiven werden die Optiken von Carl Zeiss in Deutschland entwickelt und das Objektiv dann von Sony gebaut. Als direkten Vorgänger könnte man hier wohl das FE 55mm f/1.8 nennen. Einen Bildstabilisator wird das neue 50er übrigens nicht haben – der Preis soll bei ca. 1.500 Dollar liegen, also gut doppelt so viel wie beim 55er. Auf dem deutschen Markt wird das Ding dann, schätze ich, inkl. MwSt. bei ca. 1.600 Euro liegen.

Die lichtstarken Linsen für das Kleinbildformat sind:
Sony/Zeiss FE 35mm f/1.4
Sony G Master 24-70mm f/2.8
Sony G Master 70-200mm f/2.8
Sony/Zeiss FE 50mm f/1.4

Und um gleich beim GM 70-200mm f/2.8 zu bleiben: von diesem wurde nun endlich der Preis enthüllt: 2.600 Dollar. Auch hier dürfte der Euro-Preis inkl. MwSt. darüber liegen – kann sein, daß es sich bei 2.800 Euro einpendelt…

Beide Objektive sollen noch in diesem Monat verfügbar sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s