Lichtreigen in Mannheim

Heute abend war ich mal wieder in good ol‘ Monnem. Eigentlich wollte ich vor allem nach Sonnenuntergang in der Innenstadt rumstreunen und testen, ob sich da nicht auch mal ein paar Großstadtphotos machen lassen…

Vergiß es…
Die Sonne fällt und um 21 Uhr werden da die Bordsteine hochgeklappt. Total tote Hose. Eine vom Leben pulsierend Stadt sieht anders aus.
Die Quadrate waren dann auch mal wieder einfach nur weite, häßliche Straßen mit tausenden geparkten Autos… bläääh.
Ich liebe mein Mannheim, aber bisweilen könnte ich einfach nur in es reinkotzen. So langsam wird aus der bedeutendsten Stadt Baden-Württembergs ein zu groß geratendes Kuhkaff.

Aber…
…als ich aus dem Parkhaus rausgestiefelt war, bin natürlich erstmal am Friedrichsplatz hängen geblieben. Ich habe das Stativ aufgebaut… das 16-35mm auf die A7II geschnallt… und einen Riesenhaufen beschissene Photos produziert, die ich hier gar nicht zeigen will.
Völlig gefrustet, bin ich noch ein wenig umhergelatscht mit der A7s in der Hand.
Vor dem Brunnen am Wasserturm war gerade ein Photo-Workshop im Gange. Und ulkigerweise hat genau dieser die perfekte Kulisse für ein wirklich gelungenes Photo abgeliefert:

Lichtreigen

Ein paar weitere Bilder findet Ihr in der sfp Photo-Galerie auf meiner Facebook-Seite.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s