Sony: LSI-Chips und besserer AF für künftige Modelle

Imaging Resource hat ein Interview mit Sonys Managern Kimio Maki und Takashi Kondo geführt und dabei einige interessante Details erfahren:

Der neue LSI-Chip, der die neue A99 II bei der Serienbildrate beschleunigt, soll auch in künftige Modelle der spiegellosen Systemkameras eingebaut werden.

Ferner sieht Sony seine A-Mount-Modelle weniger als Produkte, die dazu sind, Kunden von Canon, Nikon & Co. wegzulocken, sondern um neue Technologien einzuführen.

Auch soll es keine neuen A-Bajonett-Objektive speziell für die neue hohe Auflösung der A99 II geben, also keine GM-Objektive mit A-Mount. Vielmehr sollen die bereits erhältlichen G- und Zeiss-Objektive die erforderlich Auflösung schaffen (zumindest, wenn man sie leicht abblendet).

Darüberhinaus wisse man, daß das Thema „Autofokus“ und dessen Geschwindigkeit bzw. Treffsicherheit das große Thema ist, um bspw. gegen direkte Konkurrenten wie Fujifilm mit der X-T2 usw. aber auch gegen die DSLRs bestehen zu können. Hier will man ebenfalls bei künftigen Modellen nachrüsten.

——–

Kommentar:

Einmal mehr finde ich zwei Aussagen interessant, die die Zukunft des A-Bajonetts als fraglich erscheinen lassen.
Das A-Bajonett nur als Testplattform zu nutzen, ist schon etwas seltsam – natürlich lieben es langjährige und treue A-Bajonett-Nutzer, daß nun mit der A99 II eine echte Profikamera erhältlich sein wird, die die Topmodelle von anderen zumindest in einigen Bereichen ziemlich alt aussehen läßt – aber einmal mehr finde ich, daß ein echtes Bekenntnis zur Zukunft dieser Plattform anders aussieht.

Und gleiches muß für die Objektive gelten. Natürlich haben wir bereits einen hervorragenden Objektivpark in Sonys Sortiment – aber es wäre schon nett gewesen, auch hier ein Zeichen zu setzen und wenigsten ein oder zwei GM-Linsen nachzuschieben – oder eben ältere Linsen zu überarbeiten. Denn die GM kann man schließlich nicht am E-Mount adaptieren.

Es sind ohnehin schon viele zum E-Bajonett gewechselt (mich eingeschlossen); ich bezweifle daher, daß das A-Bajonett auf die lange Sicht noch was reißen kann. Aber mit den derzeit erhältlichen Kameras, sind ein paar wirklich schöne und sehr gute Modelle im Angebot; auch wenn drei Kameras ansich nicht grade viel ist… aber die, die es gibt, sind verdammt gute Geräte, die eigentlich jeden glücklich machen sollten (vorausgesetzt, man hat zB für eine A99 II genug Speicherplatz frei).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s