Sony: die A9 ist da

Heute hat Sony in New York seine neue spiegellose High-End-Kamera der Öffentlichkeit präsentiert. Das neue, alle anderen Modelle des Herstellers überragende Flaggschiff glänzt mit folgenden Daten:

  • Der weltweit erste „full-frame stacked CMOS sensor“ mit 24,2 MP Auflösung. Ein neu entwickelter BIONZ X-Chip, sowie der LSI-Chip sind in den Sensor integriert, wodurch 20x höhere Datenverarbeitungsraten erzielt werden können, als in herkömmlichen Sensoren.
  • Blackout-Free Continuous Shooting bis zu 20 Bilder/s; 241 in RAW und 362 in JPEG und zwar ohne, daß sich der Sucher zwischen den Aufnahmen verdunkelt.
  • Geräuschlose und vibrationslose Aufnahmen bis 1/32.000 sek., verzerrungsfrei
  • 693 Phasen-AF-Punkte auf dem Sensor mit 60 AF/AE Tracking-Kalkulationen pro Sekunde. 93% Sensorabdeckung.
  • Ethernet-Port für die Datenübertragung
  • Dual SD card slots
  • Erheblich größerer Akku
  • 5-Achsen-Bildstabilisierung 
  • AF-ON-Button
  • Benutzerdefinierte Menüs
  • BSI-Sensor mit Empfindlichkeiten von ISO 100 bis 51.200 (50-204.800 erweitert)
  • 4K Video
  • Erhältlich ab Juni 2017
  • Preis: ca. $ 4.500,-


Daneben hat Sony noch das erste FE-Telezoom vorgestellt: FE 100-400mm f/4.5-5.6 GM OSS, Preis: ca. 2.500 Dollar

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s