Kurz-News mit einigen Leaks

Kurz vor den offiziellen Vorstellungen haben einschlägige Gerüchteseiten im Netz schon die neuesten Flaggschiffe von Fuji und Olympus ausgemacht.

Das hier ist ein Bild von Fujirumors.com von der neuen Mittelformatkamera:

Und das hier ist ein Bilder der neuen Olympus E-M1 Mark II bei 43rumors.com:

Advertisements

Offiziell: Fujifilm bringt Mittelformatkamera

Ja, in den vergangenen Monaten haben erst die Spatzen, dann die Adler und zum Schluß die Flugsaurier von den Dächer gepfiffen. Nun ist es also offiziell: Fujifilm stellt am 19.09.2016 um 17 Uhr seine Mittelformatkamera vor – und denke, es wird (selbstredend) eine spiegellose sein.

Mehr Details gab es bislang noch nicht.

Ich persönlich hoffe, sie wird sich vom Design her an der X-T2 orientieren und nicht arg viel größer sein. Und vor allem hoffe ich auf einen echten Kampfpreis. Den wird es wohl nicht geben, da alle einigermaßen „günstigen“ Modelle sich im Rahmen von 7.000 bis 10.000 Euro bewegen, aber… man darf ja noch hoffen. Bei einer Fuji bekomme ich noch mehr feuchte Hände, als bei der Hasselblad X1D. Wird beides wohl absolut unerschwinglich bleiben…

Plant Fujifilm eine Mittelformat-Kamera?

Gerüchte über Pläne, eine Mittelformatkamera zu bringen gibt es zyklisch bei fast jedem Hersteller… nun also ist Fujifilm dran.

Dieses Gerücht hat aber wohl nichts mit dem letzten zu tun, daß Fuji eine Kamera mit größerem Sensor plane und die aktuelle Linsen dafür schon bereit seien (vermutet wurde eine Sensorgröße zwischen APS-C und Vollformat – also im Bereich von APS-H).

Nein, nunmehr geht es tatsächlich um eine MIttelformatkamera – in diesem Bereich hatte Pentax zuletzt gezeigt, wie man den Branchengrößen Hasselblad und Miyama eine Kamera entgegensetzen kann, die nicht gleich 20.000 Euro kostet.

Fujirumors.com berichtet, eine bekannte Quelle habe sich gemeldet, die auch vorher schon öfter richtig lag.

Aber… das wäre schon eine deutliche Überraschung. Interessant kann dies für Fuji schon sein, weil der Markt im Mittelformat alles andere als umkämpft und überfüllt gilt. Deshalb wurde auch früher schon geunkt, daß auch Canon, Nikon und Sony sich dieses Feldes annehmen werden, um Schwung reinzubringen. Dies ist aber nie passiert und alle drei Unternehmen werden nicht müde zu bekräftigen, daß man keinerlei Pläne diesbezüglich habe.

Aber 2… Das Gerücht kommt (mehr oder weniger) plötzlich – es bleibt also tatsächlich nur ein zaghaftes Abwarten und Tee trinken, was noch passiert – harren wir also der Dinge, die da kommen.